Auf Anregung von Herrn OB Hermann-Josef Pelgrim arbeitet die Grundschule am Langen Graben

Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 mit einem bilingualen Begleitprogramm.

Die Stadt Schwäbisch Hall finanziert einen Native Speaker, der als Halbtageskraft an der Schule arbeitet.  Herr C. Pastorino kommt aus Californien, USA und ist seit März 2014 als Spieler bei den Schwäbisch Hall Unicorns .

Der Native Speaker spricht  mit den Kindern ausschließlich Englisch. Er arbeitet als Begleitung im Sportunterricht, unterstützt bei der Mittagsaufsicht und begleitet bei den Hausaufgabenzeiten und beim anschließenden  Angebot im Ganztagesbetrieb.

Ergänzt wird das bilinguale Programm durch einen englischsprachigen Jugendbegleiter aus der Elternschaft.  Themen aus dem kulturellen Bereich.

Das Staatliche Schulamt Künzelsau verstärkt das sprachliche Angebot durch eine Fachlehrerin für Englisch.

Ziel des Bilingualen Projektes ist

  • die Sprachkompetenz aller Schüler in der englischen Sprache zu stärken. Durch verschiedene Gesprächspartner begegnet Englisch den Schülerinnen und Schülern nicht nur als Unterrichtsfach, sondern erscheint in verschiedenen Situationen im regulären Schulalltag. Die Fremdsprache wird so als Kommunikationsmöglichkeit benötigt, genutzt und wahrgenommen.
  •  Übertragung der Unterrichtssprache Englisch in den Sportunterricht und in den Schulalltag.
  •  Erhaltung der Sprachkompetenz der Kinder, die Englisch als Muttersprache gelernt haben.
  •  Stärkung der Sprachkompetenz von Kindern zugezogener Arbeitnehmer, die nach Wegzug in ein anderes Land dort ihre schulische Ausbildung aufgrund der Sprachkompetenz in Englisch leichter fortsetzen können.
Copyright